Angebote zu "Teilnahme" (21 Treffer)

Kategorien

Shops

Ist keine Antwort auch eine Antwort?
49,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Ist keine Antwort auch eine Antwort? ab 49.99 € als Taschenbuch: Die Teilnahme an politischen Umfragen. Auflage 2011. Aus dem Bereich: Bücher, Politik & Gesellschaft,

Anbieter: hugendubel
Stand: 10.07.2020
Zum Angebot
Ist keine Antwort auch eine Antwort?
39,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Ist keine Antwort auch eine Antwort? ab 39.99 € als pdf eBook: Die Teilnahme an politischen Umfragen. Aus dem Bereich: eBooks, Fachthemen & Wissenschaft, Politikwissenschaft,

Anbieter: hugendubel
Stand: 10.07.2020
Zum Angebot
Ist keine Antwort auch eine Antwort?
49,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Ist keine Antwort auch eine Antwort? ab 49.99 EURO Die Teilnahme an politischen Umfragen. Auflage 2011

Anbieter: ebook.de
Stand: 10.07.2020
Zum Angebot
Ist keine Antwort auch eine Antwort?
39,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Ist keine Antwort auch eine Antwort? ab 39.99 EURO Die Teilnahme an politischen Umfragen

Anbieter: ebook.de
Stand: 10.07.2020
Zum Angebot
Kartellgehilfen im europäischen Kartellrecht
72,00 € *
ggf. zzgl. Versand

Wer ein Kartell eingeht oder daran mitwirkt, ist im landläufigen Sinn Kartelltäter. Anders als bei den bekannten Teilnahmeformen im Strafrecht wie Anstiftung oder Beihilfe gehört die Abgrenzung von Täterschaft und Teilnahme im Kartellrecht zu den wenig erforschten Bereichen in der Wissenschaft. Dabei sind Fälle sogenannter Kartellgehilfen bekannt geworden, die die wettbewerbswidrigen Taten der Kartellanten unterstützen, selbst aber gar nicht auf dem kartellierten Markt tätig sind. Unter bestimmten Voraussetzungen, die das Gericht der Europäischen Union unlängst näher umrissen hat, kommt in diesen Fällen der Mithilfe oder Unterstützung sogar eine sanktionsbewehrte Mittäterschaft in Betracht, die von der bloßen tatbestandslosen Teilnahme an Kartellverstößen abzugrenzen ist. Von dieser Abgrenzung hängen in der Praxis entscheidende Rechtsfolgen ab: Einerseits Bußgeldbewehrung und mögliche private Schadensersatzklagen, andererseits - bei bloßer Teilnahme - überhaupt keine Folgen.Die vorliegende Dissertation, die an der Johannes Gutenberg-Universität Mainz entstanden ist, konzentriert sich bei der Aufarbeitung dieses anspruchsvollen Themas der kartellrechtlichen Erfassung von Kartellgehilfen auf den Tatbestand des europäischen Kartellverbots und die neuere Praxis der Europäischen Kommission sowie einschlägige Rechtsprechung. Dabei setzt sich die Verfasserin intensiv und kritisch mit der vorherrschenden einheitlichen täterschaftlichen Konzeption und deren inhaltlichen Konturen auseinander. Angesichts eines sehr weiten Täterkreises und den daraus folgenden erheblichen sanktionsrechtlichen Implikationen arbeitet die Verfasserin notwendige Begrenzungen des als zu weit empfundenen Anwendungsbereichs des Kartellverbots heraus. Dies geschieht auf der Grundlage kartellrechtlicher und rechtsstaatlicher Prinzipien, wobei die Verfasserin eigene, innovative Lösungsansätze entwickelt. Insbesondere möchte sie auf die wettbewerbliche Relevanz des Tatbeitrags auf dem kartellierten Markt abstellen. Darüber hinaus nimmt sich die Verfasserin vieler kartellrechtlich schwieriger Detailbereiche (wie Hub & Spoke-Konstellationen, Internetplattformen und Category Management) an und stellt zudem auf Ergebnisse eigener Umfragen bei den Wettbewerbsbehörden der Mitgliedstaaten zur Verfolgungspraxis im Hinblick auf Kartellgehilfen ab.

Anbieter: Dodax
Stand: 10.07.2020
Zum Angebot
"Sie wollen mir doch was verkaufen!"
49,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Ergebnisse aus Umfragen sind häufig Entscheidungsgrundlage für Politik, Wirtschaft und Wissenschaft. In Zeiten verstärkt auftretender Datenschutzskandale wird es immer schwieriger, die Bevölkerung zur Teilnahme an Umfragen zu bewegen. Um diesem Problem aus dem Weg zu gehen, werden in der Praxis der Markt- und Sozialforschung vermehrt Access Panels eingesetzt. Diese sind jedoch noch nicht hinreichend erforscht. Helen Vehre untersucht die Teilnahme an einem neu aufgebauten offline rekrutierten Access Panel in Hinblick auf Datenschutzbedenken. Zunächst geht es um die Überzeugung, an einem ersten Interview teilzunehmen und später um die Bereitschaft, sich erneut befragen zu lassen. Dabei kommen innovative Datenquellen zum Einsatz.

Anbieter: Dodax
Stand: 10.07.2020
Zum Angebot
Portugal - mehr als ein kleiner Küstenstreifen ...
24,90 CHF *
zzgl. 3,50 CHF Versand

Studienarbeit aus dem Jahr 2002 im Fachbereich Politik - Internationale Politik - Region: Westeuropa, Note: 2,0, Eberhard-Karls-Universität Tübingen (Institut für Politikwissenschaft), Veranstaltung: Vergleichende Analyse politischer Systeme Westeuropas, Sprache: Deutsch, Abstract: Ich möchte eine wissenschaftliche Arbeit über ein Land schreiben, welches im letzten Viertel des 20. Jahrhunderts nach fünfzigjähriger Diktatur und nach der Nelkenrevolution von 1974 eine erstaunliche Entwicklung durchgemacht hat. Am atlantischen Rande Europas gelegen, wird die einstige Weltmacht des Mittelalters Portugal im öffentlichen Bewusstsein nur marginal und als Touristenziel wahrgenommen. Portugal hat jedoch mit seiner überseeischen Expansion, der Erstumsegelung des Kaps der Guten Hoffnung und der Öffnung des Seeweges nach Asien 1497 das Gesicht der modernen Welt massgeblich geprägt. Systemtheoretiker wie David Easton und Gabriel Almond erachten ein Mindestmass an positiven Einstellungen zum politischen System als bestandsnotwendige Erfordernis für dessen Erhalt. Portugal wechselte vom politischen Chaos zu Zeiten der ersten Republik 1926 in eine stabile Diktatur und drohte dann erneut in ein Chaos zu verfallen. An diesem Punkt werde ich im dritten Abschnitt ansetzen, um zu erklären, wie es den Portugiesen gelungen ist, ab 1986 politische Stabilität in einem demokratischen System zu erreichen. Zuerst werde ich kurz das Wissen der Geschichtsbücher bis zum Jahr 1974 zusammentragen. Anschliessend ist mir das Erwachen der portugiesischen Bevölkerung aus einem politischen Tiefschlaf wichtig zu erklären. Nach anfänglichen Schwierigkeiten durch eine sozialistische Wirtschaftspolitik ist später eine zunehmend positive Einstellung einer wachsenden Mehrheit der Bevölkerung gegenüber der neuen Demokratie und somit Systemstabilität nachweisbar, welches ich in 4.4.2. mit Umfrageergebnissen belegen werde. Im vierten Kapitel beschäftige ich mich mit dem Portugal von heute. Hier werde ich meine vorherigen Gedanken des 2. und 3. Kapitels in den kleineren Abschnitten erneut aufgreifen und weiter vertiefen. Dabei wird mein Hauptaugenmerk auf die Wirtschaft und auf die Bildung fallen. Abschliessend werde ich einige Umfragen aus den Jahren 1978 und 1988 auswerten. Hinweisend möchte ich erwähnen, dass die Umfragen nur eine vorläufige Zwischenbilanz darstellen. Dennoch denke ich, dass man anhand der Einstellungen und Meinungen der portugiesischen Bevölkerung sehr gut erkennen kann, wie rasant eine demokratische Entwicklung vonstatten gehen kann - von Politikverdrossenheit hin zu aktiver Teilnahme.

Anbieter: Orell Fuessli CH
Stand: 10.07.2020
Zum Angebot
Test med. Stud./Aufg.
16,90 CHF *
zzgl. 3,50 CHF Versand

Für alle Bewerber um Studienplätze in Human-, Tier- und Zahnmedizin ist mit Ausnahme von Ausländern und Zweitstudienbewerbern die Teilnahme am Test für medizinische Studiengänge (TMS) obligatorisch. Der aus insgesamt neun Untertests bestehende TMS ist trainierbar. Dabei kommt den Untertests „Muster zuordnen“, „Schlauchfiguren“, „Figuren lernen“ und „Fakten lernen“ eine besondere Bedeutung zu, da hier durch intensive Vorbereitung eine deutliche Verbesserung des Testergebnisses erreichbar ist. In diesem Buch werden die vier genannten Untertests jeweils in doppelter Ausführung veröffentlicht. Dabei wurden besonders Umfang, Schwierigkeitsgrad und äussere Form dem Original nachgebildet. Der Übende kann seine Leistung anhand des beiliegenden Lösungsschlüssels überprüfen und so seine Schwachstellen erkennen. Mit der Veröffentlichung dieser Aufgabensammlung wird allen Interessenten für ein Medizinstudium wertvolles Trainingsmaterial zur Verfügung gestellt. Die hier vorgelegten Übungsaufgaben kommen dem Originaltest sehr nah, da der Autor selbst Absolvent dieses Tests ist, und Testvorbereitung für Medizinstudienplatzbewerber in zahlreichen Seminaren durchgeführt hat. Regelmässige Umfragen bei den Teilnehmern gewährleisten den aktuellen Stand des Buches in Bezug auf den Ausbau des TMS, die einzelnen hier vorgestellten Aufgabentypen und deren Schwierigkeitsgrad.

Anbieter: Orell Fuessli CH
Stand: 10.07.2020
Zum Angebot