Angebote zu "Repräsentative" (32 Treffer)

Kategorien

Shops

Repräsentative Umfrage
34,95 € *
ggf. zzgl. Versand

Repräsentative Umfrage ist ein Grundlagenbuch: Es führt in die Techniken der Umfrageforschung ein und präsentiert grundlegende statistische Auswertungsverfahren. Inhaltlich anspruchsvoll, jedoch sprachlich leicht verständlich geschrieben, bietet es theoretische Ausführungen ergänzt um Beispiele und Übungen, deren Lösungen eingängig erklärt am Ende des Buches zu finden sind. Generell wird die Argumentation und Vorgehensweise im Rahmen des quantitativen Forschungsparadigmas am Beispiel von Umfragen nachvollziehbar erläutert. Die siebente, überarbeitete und aktualisierte Auflage wurde um ein Kapitel zum qualitativen Forschungsparadigma erweitert. Es wird dem im Buch dargestellten Forschungsansatz gegenübergestellt und es wird gezeigt, dass quantitative Forschung durchaus um Methoden, die auch im qualitativen Paradigma einsetzbar sind, sinnvoll ergänzt werden kann, ohne die grundlegenden Annahmen des quantitativen Paradigmas aufzugeben. In diesem Sinne kann Methoden-Triangulation zu einer Bereicherung der Forschung im quantitativen Forschungsparadigma beitragen.

Anbieter: buecher
Stand: 17.02.2020
Zum Angebot
Repräsentative Umfrage
34,95 € *
ggf. zzgl. Versand

Repräsentative Umfrage ist ein Grundlagenbuch: Es führt in die Techniken der Umfrageforschung ein und präsentiert grundlegende statistische Auswertungsverfahren. Inhaltlich anspruchsvoll, jedoch sprachlich leicht verständlich geschrieben, bietet es theoretische Ausführungen ergänzt um Beispiele und Übungen, deren Lösungen eingängig erklärt am Ende des Buches zu finden sind. Generell wird die Argumentation und Vorgehensweise im Rahmen des quantitativen Forschungsparadigmas am Beispiel von Umfragen nachvollziehbar erläutert. Die siebente, überarbeitete und aktualisierte Auflage wurde um ein Kapitel zum qualitativen Forschungsparadigma erweitert. Es wird dem im Buch dargestellten Forschungsansatz gegenübergestellt und es wird gezeigt, dass quantitative Forschung durchaus um Methoden, die auch im qualitativen Paradigma einsetzbar sind, sinnvoll ergänzt werden kann, ohne die grundlegenden Annahmen des quantitativen Paradigmas aufzugeben. In diesem Sinne kann Methoden-Triangulation zu einer Bereicherung der Forschung im quantitativen Forschungsparadigma beitragen.

Anbieter: buecher
Stand: 17.02.2020
Zum Angebot
Gesundheitsmonitor 2009 (eBook, PDF)
0,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Der Gesundheitsmonitor analysiert den Zustand der Gesundheitsversorgung in Deutschland sowie andere zentrale Gesundheitsthemen aus der Perspektive von Versicherten und Patienten. Die Grundlage dafür bilden repräsentative Umfragen, in denen die Bertelsmann Stiftung seit 2001 halbjährlich die Bevölkerung zu ihren Erfahrungen im deutschen Gesundheitswesen, ihren gesundheitspolitischen Einstellungen sowie zu Veränderungsbedarf und _bereitschaft befragt. Ziel des Gesundheitsmonitors ist es, gesundheitspolitische Informationslücken zu schließen und Reformkonzepte zu entwickeln, die von der Bevölkerung mitgetragen werden. Der »Gesundheitsmonitor 2009« beschäftigt sich zunächst mit den Themen Verhaltensprävention, Arztsuche im Internet sowie Fragen rund um den Bedarf und die tatsächliche Nutzung von Einrichtungen der Patienten- und Verbraucherberatung. Dem folgen mehrere Beiträge, die die Qualität bestehender Versorgungsstrukturen im ambulanten Bereich analysieren. Darüber hinaus werden Versorgungsqualität und Leitlinientreue am Beispiel von Rückenschmerzpatienten sowie das Thema psychische Erkrankungen im Arbeitskontext behandelt. Die letzten Beiträge beschäftigen sich mit dem System der gesetzlichen Krankenversicherung. Dabei werden der Kassenwettbewerb und die zentrale Gruppe der freiwillig Versicherten betrachtet. Den Abschluss bilden Untersuchungen zur Kosten-Nutzen-Bewertung von Arzneimitteln und der Akzeptanz von Leistungsbegrenzungen aus der Versichertenperspektive.

Anbieter: buecher
Stand: 17.02.2020
Zum Angebot
Gesundheitsmonitor 2009 (eBook, PDF)
0,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Der Gesundheitsmonitor analysiert den Zustand der Gesundheitsversorgung in Deutschland sowie andere zentrale Gesundheitsthemen aus der Perspektive von Versicherten und Patienten. Die Grundlage dafür bilden repräsentative Umfragen, in denen die Bertelsmann Stiftung seit 2001 halbjährlich die Bevölkerung zu ihren Erfahrungen im deutschen Gesundheitswesen, ihren gesundheitspolitischen Einstellungen sowie zu Veränderungsbedarf und _bereitschaft befragt. Ziel des Gesundheitsmonitors ist es, gesundheitspolitische Informationslücken zu schließen und Reformkonzepte zu entwickeln, die von der Bevölkerung mitgetragen werden. Der »Gesundheitsmonitor 2009« beschäftigt sich zunächst mit den Themen Verhaltensprävention, Arztsuche im Internet sowie Fragen rund um den Bedarf und die tatsächliche Nutzung von Einrichtungen der Patienten- und Verbraucherberatung. Dem folgen mehrere Beiträge, die die Qualität bestehender Versorgungsstrukturen im ambulanten Bereich analysieren. Darüber hinaus werden Versorgungsqualität und Leitlinientreue am Beispiel von Rückenschmerzpatienten sowie das Thema psychische Erkrankungen im Arbeitskontext behandelt. Die letzten Beiträge beschäftigen sich mit dem System der gesetzlichen Krankenversicherung. Dabei werden der Kassenwettbewerb und die zentrale Gruppe der freiwillig Versicherten betrachtet. Den Abschluss bilden Untersuchungen zur Kosten-Nutzen-Bewertung von Arzneimitteln und der Akzeptanz von Leistungsbegrenzungen aus der Versichertenperspektive.

Anbieter: buecher
Stand: 17.02.2020
Zum Angebot
36. Sozialkunde und Politik
38,80 € *
ggf. zzgl. Versand

Die Kreative Ideenbörse Sozialkunde / Politik Sekundarstufe bietet Ihnen fertig ausgearbeitete Unterrichtsmaterialien für einen lehrplangerechten, spannenden und modernen Unterricht. Die Ausgabe 36 bietet Ihnen Materialien zu folgenden Themen: Der syrische Bürgerkrieg• Hintergrundinformationen über die Kolonialzeit• Bilder aus dem syrischen Bürgerkrieg• Failed States und die Folgen• Auswirkungen der Flüchtlingskatastrophe• Wie die Konflikte in Syrien zum globalen Problem wurden• Konfliktparteien und Allianzen• Die Ziele des IS•Auf der Suche nach Lösungsansätzen – eine fiktive Friedenskonferenz Sterbehilfe: Wie viel darf der Staat entscheiden?• Sterbehilfe: Was heißt das – und was ist erlaubt?• Repräsentative Umfragen zum Thema• Die Gesetzeslage in verschiedenen europäischen Staaten• Palliativmedizin und Schmerztherapie•Die Patientenverfügung• Das neue Gesetz zur Sterbehilfe Fernsehsendungen für den Politikunterricht nutzen• Filmvorführungen im Unterricht: Was ist aus urheberrechtlicher Sicht zu beachten?• Politik-, Kultur und Wirtschaftsmagazine über die Mediatheken einsetzen• Die wichtigsten Sendungen im Überblick

Anbieter: Dodax
Stand: 17.02.2020
Zum Angebot
37. Sozialkunde und Politik
38,80 € *
ggf. zzgl. Versand

Die Kreative Ideenbörse Sozialkunde / Politik Sekundarstufe bietet Ihnen fertig ausgearbeitete Unterrichtsmaterialien für einen lehrplangerechten, spannenden und modernen Unterricht. Die Ausgabe 36 bietet Ihnen Materialien zu folgenden Themen: Der syrische Bürgerkrieg• Hintergrundinformationen über die Kolonialzeit• Bilder aus dem syrischen Bürgerkrieg• Failed States und die Folgen• Auswirkungen der Flüchtlingskatastrophe• Wie die Konflikte in Syrien zum globalen Problem wurden• Konfliktparteien und Allianzen• Die Ziele des IS•Auf der Suche nach Lösungsansätzen – eine fiktive Friedenskonferenz Sterbehilfe: Wie viel darf der Staat entscheiden?• Sterbehilfe: Was heißt das – und was ist erlaubt?• Repräsentative Umfragen zum Thema• Die Gesetzeslage in verschiedenen europäischen Staaten• Palliativmedizin und Schmerztherapie•Die Patientenverfügung• Das neue Gesetz zur Sterbehilfe Fernsehsendungen für den Politikunterricht nutzen• Filmvorführungen im Unterricht: Was ist aus urheberrechtlicher Sicht zu beachten?• Politik-, Kultur und Wirtschaftsmagazine über die Mediatheken einsetzen• Die wichtigsten Sendungen im Überblick

Anbieter: Dodax
Stand: 17.02.2020
Zum Angebot
Determinanten der Schulwahl: Privatschulen - öf...
48,95 € *
ggf. zzgl. Versand

Welche Motive bewegen Eltern, ihre Kinder in Privatschulen zu schicken? Wie ist die grundsätzliche Einstellung gegenüber Privatschulen? Um diese Fragen zu beantworten, wurden in Wien Direktoreninterviews und Gruppendiskussionen, in ganz Österreich repräsentative Umfragen durchgeführt. Das Ergebnis: Eltern wollen die beste Schule für ihr Kind. Vor allem durch gute Lehrer, aber auch durch kleine Klassen und entsprechende Methoden sollen sowohl Leistung als auch Befriedigung der kindlichen Bedürfnisse erreicht werden. Dazu sollen Privatschulen beitragen. Daher gibt es kaum eine grundsätzliche Ablehnung, freilich stellt sich für viele Eltern die konkrete Entscheidung wegen der Kosten und der Entfernung nicht. Gebildete Städter wählen sie am ehesten.

Anbieter: Dodax
Stand: 17.02.2020
Zum Angebot
Repräsentative Umfrage
34,95 € *
ggf. zzgl. Versand

Repräsentative Umfrage ist ein Grundlagenbuch: Es führt in die Techniken der Umfrageforschung ein und präsentiert grundlegende statistische Auswertungsverfahren. Inhaltlich anspruchsvoll, jedoch sprachlich leicht verständlich geschrieben, bietet es theoretische Ausführungen ergänzt um Beispiele und Übungen, deren Lösungen eingängig erklärt am Ende des Buches zu finden sind. Generell wird die Argumentation und Vorgehensweise im Rahmen des quantitativen Forschungsparadigmas am Beispiel von Umfragen nachvollziehbar erläutert. Die siebente, überarbeitete und aktualisierte Auflage wurde um ein Kapitel zum qualitativen Forschungsparadigma erweitert. Es wird dem im Buch dargestellten Forschungsansatz gegenübergestellt und es wird gezeigt, dass quantitative Forschung durchaus um Methoden, die auch im qualitativen Paradigma einsetzbar sind, sinnvoll ergänzt werden kann, ohne die grundlegenden Annahmen des quantitativen Paradigmas aufzugeben. In diesem Sinne kann Methoden-Triangulation zu einer Bereicherung der Forschung im quantitativen Forschungsparadigma beitragen.

Anbieter: Dodax
Stand: 17.02.2020
Zum Angebot
Hippomanie am Hofe
34,95 € *
ggf. zzgl. Versand

Pferde waren ein wichtiger Bestandteil der höfischen Kultur. Das Züchten und Halten der Pferde, das Beherrschen der Reitkunst, aber auch die Bauten und Ausrüstungs gegenstände dienten in diesem Kontext nicht nur praktischen und militärischen Zwecken sowie dem gesellschaftlichen Vergnügen, sondern erfüllten zugleich repräsentative Funktionen.Die mit großem Aufwand verbundene Haltung und Pflege von Pferden bot sich, ähnlich wie die Orangeriekultur oder das Sammeln von Kunst und exotischen Naturalien, als Mittel sozialer Distinktion an. Viele Höfe nutzten dies, um - ausgehend von zeit- und standesgebundenen Standards - individuelle Signale zu setzen.Die notwendigen Aufgaben, wie zügige Fortbewegung oder das Transportieren von Lasten, erhielten durch das auf vielfältige Weise inszenierte Verhältnis von Mensch und Tier einen zeremoniellen Rahmen.Der Band beleuchtet, welche Funktionen die Pferdekultur in der innerhöfischen Kommunikation und in der Außendarstellung übernehmen konnte und wie sich die Architektur der Marställe und Reithäuser am Hofe entwickelte. Zudem geht es umFragen der Entstehung und Aufgabe von Reitschulen, der Verbreitung hippologischen Wissens sowie der Zucht und Pflege bevorzugter Rassen. Auch die Verwendung von Kutschen oder Ausstattungsgegenständen wird exemplarisch vorgestellt.

Anbieter: Dodax
Stand: 17.02.2020
Zum Angebot