Angebote zu "Nicht" (374 Treffer)

Kategorien

Shops

Die Vermessung des Bürgers
20,60 € *
ggf. zzgl. Versand

Viele Menschen, denen man Umfrageergebnisse oder Statistiken präsentiert, reagieren darauf mit dem Satz "Ich glaube keiner Statistik, die ich nicht selbst gefälscht habe." Doch dieser Satz ist nicht nur logisch Unsinn. Die allermeisten Statistiken sind nicht gefälscht und wer sich weigert, sie zur Kenntnis zu nehmen, dem entgehen wichtige Informationen. Es ist allerdings nicht ganz leicht, mit Statistiken umzugehen. Wer die "Sprache der Zahlen" nicht versteht, der wird von ihnen leicht in die Irre geführt.Mit diesem Band führt der Autor fundiert und unterhaltsam in die Welt der Umfragen und Statistiken ein. Er zeigt dem Leser, warum man Umfragen benötigt, wie sie funktionieren, wie man verlässliche Untersuchungen von pseudowissenschaftlichen "Studien" unterscheidet und wie die Ergebnisse von Umfragen und anderen statistischen Erhebungen zu deuten sind.Nebenbei erfährt der Leser, warum der ADAC-Skandal eigentlich kein Grund zur Aufregung war, was so gefährlich am gesunden Menschenverstand ist, was man beim Kauf von Nüssen beachten sollte, warum man als Umfrageforscher manchmal die falschen Fragen stellen muss, woran Friedhofsgärtner Traktorenmarken erkennen, warum die Armutsstatistik nichts über Armut aussagt, wie man nervöse Börsenmakler beruhigen kann - und warum Pferde am liebsten Mädchen beißen.

Anbieter: Dodax AT
Stand: 19.01.2020
Zum Angebot
Alle, nicht jeder
59,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Allein mit der Beobachtungsgabe können wir die soziale Wi- lichkeit nicht wahrnehmen. Wir müssen uns mit Geräten aus- sten, die unsere natürlichen Fähigkeiten verstärken, so wie es für die Beobachtung der Natur längst geschehen ist. Umfragen sind ein solches Hilfsmittel, seit dem Ende des 18. Jahrhunderts mühsam methodisch entwickelt, mit eigen- tigen Verzögerungen, gegen beharrliche Widerstände. "Die empirische Tradition der Erforschung von Meinungen und Einstellungen begann - recht bescheiden - in Deutschland", schrieb der Pionier der modernen Sozialforschung Paul 1 Lazarsfeld. Aber die Tradition der deutschen Umfragen des 19. und frühen 20. Jahrhunderts war völlig abgerissen und so gut wie vergessen, als nach 1945 Bevölkerungsumfragen in Deutschland wieder aufkamen. Man hielt sie für eine ameri- nische Erfindung. Das neue Beobachtungsinstrument wurde kaum mit Freude begrüßt, nicht als Fortschritt menschlicher Erkenntnismögli- keiten gepriesen. Es weckte Unbehagen. Man wunderte sich, warum plötzlich überall Umfrageergebnisse erschienen, in Z- tungen und im Rundfunk, in den politischen Reden ebenso wie in den Geschäftspapieren der Firmen. Zeitweise dachte man, es sei eine Mode. Heute sind Umfragen aus dem politischen und dem Wi- schaftsleben und aus vielen anderen Bereichen nicht mehr w- zudenken. Doch das Mißtrauen in der Öffentlichkeit ist gebl- ben.

Anbieter: Dodax
Stand: 19.01.2020
Zum Angebot
Alle, nicht jeder
61,68 € *
ggf. zzgl. Versand

Allein mit der Beobachtungsgabe können wir die soziale Wi- lichkeit nicht wahrnehmen. Wir müssen uns mit Geräten aus- sten, die unsere natürlichen Fähigkeiten verstärken, so wie es für die Beobachtung der Natur längst geschehen ist. Umfragen sind ein solches Hilfsmittel, seit dem Ende des 18. Jahrhunderts mühsam methodisch entwickelt, mit eigen- tigen Verzögerungen, gegen beharrliche Widerstände. "Die empirische Tradition der Erforschung von Meinungen und Einstellungen begann - recht bescheiden - in Deutschland", schrieb der Pionier der modernen Sozialforschung Paul 1 Lazarsfeld. Aber die Tradition der deutschen Umfragen des 19. und frühen 20. Jahrhunderts war völlig abgerissen und so gut wie vergessen, als nach 1945 Bevölkerungsumfragen in Deutschland wieder aufkamen. Man hielt sie für eine ameri- nische Erfindung. Das neue Beobachtungsinstrument wurde kaum mit Freude begrüßt, nicht als Fortschritt menschlicher Erkenntnismögli- keiten gepriesen. Es weckte Unbehagen. Man wunderte sich, warum plötzlich überall Umfrageergebnisse erschienen, in Z- tungen und im Rundfunk, in den politischen Reden ebenso wie in den Geschäftspapieren der Firmen. Zeitweise dachte man, es sei eine Mode. Heute sind Umfragen aus dem politischen und dem Wi- schaftsleben und aus vielen anderen Bereichen nicht mehr w- zudenken. Doch das Mißtrauen in der Öffentlichkeit ist gebl- ben.

Anbieter: Dodax AT
Stand: 19.01.2020
Zum Angebot
"Sie wollen mir doch was verkaufen!"
49,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Ergebnisse aus Umfragen sind häufig Entscheidungsgrundlage für Politik, Wirtschaft und Wissenschaft. In Zeiten verstärkt auftretender Datenschutzskandale wird es immer schwieriger, die Bevölkerung zur Teilnahme an Umfragen zu bewegen. Um diesem Problem aus dem Weg zu gehen, werden in der Praxis der Markt- und Sozialforschung vermehrt Access Panels eingesetzt. Diese sind jedoch noch nicht hinreichend erforscht. Helen Vehre untersucht die Teilnahme an einem neu aufgebauten offline rekrutierten Access Panel in Hinblick auf Datenschutzbedenken. Zunächst geht es um die Überzeugung, an einem ersten Interview teilzunehmen und später um die Bereitschaft, sich erneut befragen zu lassen. Dabei kommen innovative Datenquellen zum Einsatz.

Anbieter: Dodax
Stand: 19.01.2020
Zum Angebot
"Sie wollen mir doch was verkaufen!"
51,39 € *
ggf. zzgl. Versand

Ergebnisse aus Umfragen sind häufig Entscheidungsgrundlage für Politik, Wirtschaft und Wissenschaft. In Zeiten verstärkt auftretender Datenschutzskandale wird es immer schwieriger, die Bevölkerung zur Teilnahme an Umfragen zu bewegen. Um diesem Problem aus dem Weg zu gehen, werden in der Praxis der Markt- und Sozialforschung vermehrt Access Panels eingesetzt. Diese sind jedoch noch nicht hinreichend erforscht. Helen Vehre untersucht die Teilnahme an einem neu aufgebauten offline rekrutierten Access Panel in Hinblick auf Datenschutzbedenken. Zunächst geht es um die Überzeugung, an einem ersten Interview teilzunehmen und später um die Bereitschaft, sich erneut befragen zu lassen. Dabei kommen innovative Datenquellen zum Einsatz.

Anbieter: Dodax AT
Stand: 19.01.2020
Zum Angebot
Umfrage
24,95 € *
ggf. zzgl. Versand

Meinungsumfragen und die Verkündigung ihrer Ergebnisse gehören zu unserem Alltag. Häufig sind diese jedoch folgenlos oder so banal, dass wir sie kaum noch zur Kenntnis nehmen. Zudem mangelt es einigen Umfragen an Qualität, weil den Verantwortlichen die notwendigen Kenntnisse fehlen. Da verwundert es nicht, dass der Ruf der Umfrageforschung in den letzten Jahren gelitten hat. Ziel des Buches ist es daher, theoretische Grundlagen und Praxiswissen zu vermitteln, mithilfe dessen Umfragen sowohl kritisch beurteilt als auch Fragebögen nach gültigen wissenschaftlichen Standards selbst erstellt werden können. Der Schwerpunkt liegt auf Hinweisen zur Formulierung von Fragen und zur Konstruktion von Fragebögen sowie der Planung und Durchführung der Feldarbeit. Neben postalischen, persönlichen und telefonischen Befragungen werden auch Online-, Mobile- und Mixed-Mode-Befragungen erläutert. Das Buch schließt die Lücke zwischen allgemeinen Lehrbüchern zur empirischen Sozialforschung sowie speziellen Lehrbüchern zur Datenanalyse und wirkt dem zunehmenden Problem mangelnder Gültigkeit und Zuverlässigkeit von Befragungsdaten entgegen.

Anbieter: Dodax
Stand: 19.01.2020
Zum Angebot
Umfrage
24,95 € *
ggf. zzgl. Versand

Meinungsumfragen und die Verkündigung ihrer Ergebnisse gehören zu unserem Alltag. Häufig sind diese jedoch folgenlos oder so banal, dass wir sie kaum noch zur Kenntnis nehmen. Zudem mangelt es einigen Umfragen an Qualität, weil den Verantwortlichen die notwendigen Kenntnisse fehlen. Da verwundert es nicht, dass der Ruf der Umfrageforschung in den letzten Jahren gelitten hat. Ziel des Buches ist es daher, theoretische Grundlagen und Praxiswissen zu vermitteln, mithilfe dessen Umfragen sowohl kritisch beurteilt als auch Fragebögen nach gültigen wissenschaftlichen Standards selbst erstellt werden können. Der Schwerpunkt liegt auf Hinweisen zur Formulierung von Fragen und zur Konstruktion von Fragebögen sowie der Planung und Durchführung der Feldarbeit. Neben postalischen, persönlichen und telefonischen Befragungen werden auch Online-, Mobile- und Mixed-Mode-Befragungen erläutert. Das Buch schließt die Lücke zwischen allgemeinen Lehrbüchern zur empirischen Sozialforschung sowie speziellen Lehrbüchern zur Datenanalyse und wirkt dem zunehmenden Problem mangelnder Gültigkeit und Zuverlässigkeit von Befragungsdaten entgegen.

Anbieter: Dodax AT
Stand: 19.01.2020
Zum Angebot
Formulierungen in Umfragen
60,95 € *
ggf. zzgl. Versand

Umfragen sind fester Bestandteil der heutigen Medienlandschaft und damit des gesellschaftlichen Diskurses. Schon seit den Anfängen der Umfrageforschung wurde über ihre Stärken und Schwächen bzw. ihren Nutzen oder Schaden diskutiert. Angesichts der Vielfalt an Literatur, die sich seit dieser Zeit zur Forschung über die Umfrageforschung angesammelt hat, ist es mitunter Ziel dieses Buchs eine Zusammenschau der zentralen Forschungsergebnisse der Vergangenheit zu geben und diese gleichzeitig in den aktuellen Forschungsstand einzubetten. Der Fokus dieses Buches ist jedoch nicht allein auf linguistische, sondern auch auf psychologische und kognitive Aspekte gerichtet. Dies soll eine holistische Untersuchung von Formulierungen in Umfragen zu ermöglichen. Im Zuge dieser Untersuchung wird u.a. die Befragung als spezielle Kommunikationssituation analysiert und auf die dabei wirksam werdenden kognitiven Prozesse näher eingegangen. Die einzelnen Arten von Effekten werden jeweils für Fragen und Antworten getrennt analysiert. In diesem Buch soll die Breite an Einflussfaktoren, die den Ausgang einer Umfrage mitbestimmen können, ersichtlich gemacht werden. Die Ergebnisse der Untersuchung werden abschließend im Hinblick auf ihre gesellschaftlichen Bedeutung diskutiert.

Anbieter: Dodax
Stand: 19.01.2020
Zum Angebot
Formulierungen in Umfragen
62,70 € *
ggf. zzgl. Versand

Umfragen sind fester Bestandteil der heutigen Medienlandschaft und damit des gesellschaftlichen Diskurses. Schon seit den Anfängen der Umfrageforschung wurde über ihre Stärken und Schwächen bzw. ihren Nutzen oder Schaden diskutiert. Angesichts der Vielfalt an Literatur, die sich seit dieser Zeit zur Forschung über die Umfrageforschung angesammelt hat, ist es mitunter Ziel dieses Buchs eine Zusammenschau der zentralen Forschungsergebnisse der Vergangenheit zu geben und diese gleichzeitig in den aktuellen Forschungsstand einzubetten. Der Fokus dieses Buches ist jedoch nicht allein auf linguistische, sondern auch auf psychologische und kognitive Aspekte gerichtet. Dies soll eine holistische Untersuchung von Formulierungen in Umfragen zu ermöglichen. Im Zuge dieser Untersuchung wird u.a. die Befragung als spezielle Kommunikationssituation analysiert und auf die dabei wirksam werdenden kognitiven Prozesse näher eingegangen. Die einzelnen Arten von Effekten werden jeweils für Fragen und Antworten getrennt analysiert. In diesem Buch soll die Breite an Einflussfaktoren, die den Ausgang einer Umfrage mitbestimmen können, ersichtlich gemacht werden. Die Ergebnisse der Untersuchung werden abschließend im Hinblick auf ihre gesellschaftlichen Bedeutung diskutiert.

Anbieter: Dodax AT
Stand: 19.01.2020
Zum Angebot