Angebote zu "Gegen" (53 Treffer)

Kategorien

Shops

Alle, nicht jeder
59,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Allein mit der Beobachtungsgabe können wir die soziale Wi- lichkeit nicht wahrnehmen. Wir müssen uns mit Geräten aus- sten, die unsere natürlichen Fähigkeiten verstärken, so wie es für die Beobachtung der Natur längst geschehen ist. Umfragen sind ein solches Hilfsmittel, seit dem Ende des 18. Jahrhunderts mühsam methodisch entwickelt, mit eigen- tigen Verzögerungen, gegen beharrliche Widerstände. "Die empirische Tradition der Erforschung von Meinungen und Einstellungen begann - recht bescheiden - in Deutschland", schrieb der Pionier der modernen Sozialforschung Paul 1 Lazarsfeld. Aber die Tradition der deutschen Umfragen des 19. und frühen 20. Jahrhunderts war völlig abgerissen und so gut wie vergessen, als nach 1945 Bevölkerungsumfragen in Deutschland wieder aufkamen. Man hielt sie für eine ameri- nische Erfindung. Das neue Beobachtungsinstrument wurde kaum mit Freude begrüßt, nicht als Fortschritt menschlicher Erkenntnismögli- keiten gepriesen. Es weckte Unbehagen. Man wunderte sich, warum plötzlich überall Umfrageergebnisse erschienen, in Z- tungen und im Rundfunk, in den politischen Reden ebenso wie in den Geschäftspapieren der Firmen. Zeitweise dachte man, es sei eine Mode. Heute sind Umfragen aus dem politischen und dem Wi- schaftsleben und aus vielen anderen Bereichen nicht mehr w- zudenken. Doch das Mißtrauen in der Öffentlichkeit ist gebl- ben.

Anbieter: Dodax
Stand: 20.01.2020
Zum Angebot
Die Begriffsanalyse im 21. Jahrhundert
101,80 € *
ggf. zzgl. Versand

Die "Ordinary Language-Philosophie", nach der die klassischen Probleme der theoretischen Philosophie nicht substanzieller, sondern begrifflicher Natur sind, gilt heute in weiten Teilen der analytischen Philosophie als überholt. Zu Unrecht, wie Nicole Rathgeb argumentiert.Sie verteidigt sie gegen Paul Grice, eine Reihe von zeitgenössischen Autoren und Vertreterinnen und Vertreter der Experimentellen Philosophie. Dabei geht es insbesondere darum, Argumente gegen die Existenz begrifflicher Wahrheiten zu entkräften, zu zeigen, wie wir auf der Grundlage unserer Sprachkompetenz nicht-triviale Erkenntnisse gewinnen können, und dafür zu argumentieren, dass wir in der Philosophie nicht auf Umfragen oder andere empirische Studien zurückgreifen müssen.

Anbieter: Dodax AT
Stand: 20.01.2020
Zum Angebot
Die Begriffsanalyse im 21. Jahrhundert
99,00 € *
ggf. zzgl. Versand

Die "Ordinary Language-Philosophie", nach der die klassischen Probleme der theoretischen Philosophie nicht substanzieller, sondern begrifflicher Natur sind, gilt heute in weiten Teilen der analytischen Philosophie als überholt. Zu Unrecht, wie Nicole Rathgeb argumentiert.Sie verteidigt sie gegen Paul Grice, eine Reihe von zeitgenössischen Autoren und Vertreterinnen und Vertreter der Experimentellen Philosophie. Dabei geht es insbesondere darum, Argumente gegen die Existenz begrifflicher Wahrheiten zu entkräften, zu zeigen, wie wir auf der Grundlage unserer Sprachkompetenz nicht-triviale Erkenntnisse gewinnen können, und dafür zu argumentieren, dass wir in der Philosophie nicht auf Umfragen oder andere empirische Studien zurückgreifen müssen.

Anbieter: Dodax
Stand: 20.01.2020
Zum Angebot
Die kommende Euro-Katastrophe
19,95 € *
ggf. zzgl. Versand

Mit großem Jubel wurde vor 10 Jahren der Euro begründet und im Jahr 2002 endgültig eingeführt - und das, obwohl damals laut Umfragen 90 Prozent der Bevölkerung gegen die neue Währung waren.Und tatsächlich scheint der Euro kein Erfolgsmodell zu sein. Die europäische Währung entwickelt sich zunehmend zu einem Sprengstoff, der Europa auseinanderzureißen droht. Durch die Abschaffung angepasster nationaler Währungen bauen sich seit der Euroeinführung immer größere Spannungen in Europa auf - Spannungen, die den Euro am Ende zerbrechen lassen und uns in eine unvorstellbare Finanzkatastrophe zwingen werden. Günter Hannich stellt in seinem Buch die Fakten dar und zeigt dem Leser, warum diese Entwicklung unausweichlich ist.

Anbieter: Dodax
Stand: 20.01.2020
Zum Angebot
Vielfalt statt Abgrenzung
22,70 € *
ggf. zzgl. Versand

Im Jahr 2015 hat Deutschland mehr als eine Million flüchtende Menschen aufgenommen. Sie kamen vor allem aus Syrien, dem Irak und Afghanistan, aber auch aus Afrika. Die Deutschen empfingen sie mit großem Engagement - das Schlagwort lautete "Willkommenskultur". Deutschland zeigte aber auch ein anderes Gesicht: Anschläge auf Flüchtlingsunterkünfte, Demonstrationen gegen die Einwanderungspolitik, Hetze in den sozialen Medien. Pegida demonstrierte regelmäßig in Dresden und die AfD-Partei legte in Umfragen zu. Was bedeuten diese Entwicklungen für das soziale Miteinander? Droht die Gesellschaft zu zerreißen? Oder entsteht hier eine zunehmend offene und plurale Gesellschaft? Die Beiträge des Bandes "Vielfalt statt Abgrenzung" beleuchten die vergangenen Geschehnisse und blicken in die Zukunft.

Anbieter: Dodax AT
Stand: 20.01.2020
Zum Angebot
Die kommende Euro-Katastrophe
20,60 € *
ggf. zzgl. Versand

Mit großem Jubel wurde vor 10 Jahren der Euro begründet und im Jahr 2002 endgültig eingeführt - und das, obwohl damals laut Umfragen 90 Prozent der Bevölkerung gegen die neue Währung waren.Und tatsächlich scheint der Euro kein Erfolgsmodell zu sein. Die europäische Währung entwickelt sich zunehmend zu einem Sprengstoff, der Europa auseinanderzureißen droht. Durch die Abschaffung angepasster nationaler Währungen bauen sich seit der Euroeinführung immer größere Spannungen in Europa auf - Spannungen, die den Euro am Ende zerbrechen lassen und uns in eine unvorstellbare Finanzkatastrophe zwingen werden. Günter Hannich stellt in seinem Buch die Fakten dar und zeigt dem Leser, warum diese Entwicklung unausweichlich ist.

Anbieter: Dodax AT
Stand: 20.01.2020
Zum Angebot
Kroatien auf dem Weg in die Europäische Union
60,70 € *
ggf. zzgl. Versand

Seit längerem berichten Medien in Kroatien über einen sicheren Einzug in die EU. Denn die Landesregierung Kroatiens plant einen EU-Beitritt. Doch Ergebnisse aus Umfragen ergaben, dass die Mehrheit der befragten Kroatens gegen einen Beitritt war was heute immer noch zutrifft. Was könnte der Grund für solch eine Skepsis in der Bevölkerung sein? Was spricht für oder gegen einen EU-Beitritt Kroatiens? Und wie weit ist Kroatien mit seinem EU-Beitritt gekommen? Die Autorin Irena Pavi präsentiert in ihrem Buch Kroatien als Staat. Genauso wird die Europäische Union als Staatenbund und Kroatiens Standpunkt in seinem Annäherungsprozess an die EU dargestellt. Um jedoch eine Stellungnahme über Kroatiens Weg in Richtung EU zu bekommen, wurden Südosteuropa- bzw. Kroatien-Experten aus verschiedenen Spezialgebieten sowie Zeitzeugen, die einen gewissen Bezug zu Kroatien haben, befragt. Damit soll die Situation des EU-Beitritts aus der Sicht von in Deutschland oder in Kroatien lebenden KroatInnen sowie Deutschen gezeigt werden. Irena Pavi s Arbeit zeigt Kroatiens Entwicklung bis Juni 2008.

Anbieter: Dodax AT
Stand: 20.01.2020
Zum Angebot
Kroatien auf dem Weg in die Europäische Union
59,00 € *
ggf. zzgl. Versand

Seit längerem berichten Medien in Kroatien über einen sicheren Einzug in die EU. Denn die Landesregierung Kroatiens plant einen EU-Beitritt. Doch Ergebnisse aus Umfragen ergaben, dass die Mehrheit der befragten Kroatens gegen einen Beitritt war was heute immer noch zutrifft. Was könnte der Grund für solch eine Skepsis in der Bevölkerung sein? Was spricht für oder gegen einen EU-Beitritt Kroatiens? Und wie weit ist Kroatien mit seinem EU-Beitritt gekommen? Die Autorin Irena Pavi präsentiert in ihrem Buch Kroatien als Staat. Genauso wird die Europäische Union als Staatenbund und Kroatiens Standpunkt in seinem Annäherungsprozess an die EU dargestellt. Um jedoch eine Stellungnahme über Kroatiens Weg in Richtung EU zu bekommen, wurden Südosteuropa- bzw. Kroatien-Experten aus verschiedenen Spezialgebieten sowie Zeitzeugen, die einen gewissen Bezug zu Kroatien haben, befragt. Damit soll die Situation des EU-Beitritts aus der Sicht von in Deutschland oder in Kroatien lebenden KroatInnen sowie Deutschen gezeigt werden. Irena Pavi s Arbeit zeigt Kroatiens Entwicklung bis Juni 2008.

Anbieter: Dodax
Stand: 20.01.2020
Zum Angebot
Vielfalt statt Abgrenzung
22,00 € *
ggf. zzgl. Versand

Im Jahr 2015 hat Deutschland mehr als eine Million flüchtende Menschen aufgenommen. Sie kamen vor allem aus Syrien, dem Irak und Afghanistan, aber auch aus Afrika. Die Deutschen empfingen sie mit großem Engagement - das Schlagwort lautete "Willkommenskultur". Deutschland zeigte aber auch ein anderes Gesicht: Anschläge auf Flüchtlingsunterkünfte, Demonstrationen gegen die Einwanderungspolitik, Hetze in den sozialen Medien. Pegida demonstrierte regelmäßig in Dresden und die AfD-Partei legte in Umfragen zu. Was bedeuten diese Entwicklungen für das soziale Miteinander? Droht die Gesellschaft zu zerreißen? Oder entsteht hier eine zunehmend offene und plurale Gesellschaft? Die Beiträge des Bandes "Vielfalt statt Abgrenzung" beleuchten die vergangenen Geschehnisse und blicken in die Zukunft.

Anbieter: Dodax
Stand: 20.01.2020
Zum Angebot