Angebote zu "Ernst" (11 Treffer)

Die Umfrage: Ein szenischer Thriller - Bieber, ...
2,29 € *
zzgl. 3,99 € Versand
Anbieter: reBuy.de
Stand: 20.05.2019
Zum Angebot
Links sein
39,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Laut repräsentativen Umfragen schätzt sich jede/r Dritte in Deutschland heute als politisch ´´links´´ bzw. ´´eher links´´ ein. Zugleich scheint das Verständnis davon, wer und was heute ´´links´´ ist, immer diffuser zu werden. Als Selbstbeschreibung wird u.a. das Bild der ´´Mosaik-Linken´´ bemüht, das auf eine Einheit in der Vielfalt verweist. Das vorliegende Buch nimmt dieses breite Spektrum der ´´Linksaffinen´´ auf der Grundlage empirischer Erhebungen genauer in den Blick. Untersucht wird, welche Deutungsmuster und Wertvorstellungen und damit verbundene politische Praxen hinter der individuellen Selbstverortung als im weitesten Sinne ´´links´´ stehen und welche Konturen das ´´Mosaik´´ der Linksaffinen aufweist.

Anbieter: buecher.de
Stand: 13.05.2019
Zum Angebot
Studenten-Kochbuch
14,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Kochen Studenten anders? Und wenn ja, wie? Eine Umfrage der GU-Redaktion an der Uni München hat ergeben: Studenten wünschen sich schnelle Gerichte, einfache Gerichte, Gerichte mit wenigen und günstigen Zutaten und eine Vielfalt an Geschmacksrichtungen, aber dann darf es auch doch mal was Besonderes sein. Das neue Studenten-Kochbuch von GU nimmt sich genau dieser Punkte an und führt durch den Studenten-Alltag. Vom Frühstück über Gerichte für den kleinen und großen Hunger, Leckeres und Gesundes zum Mitnehmen gibt es auch Rezepte, mit denen Kochen mit Freunden sicher gelingt oder der Besuch der Eltern kulinarisch gemeistert werden kann. Spezielle Seiten mit Themen wie z.B. Katerfrühstück, Partyzeit, Brainfood oder Muttis Beste sorgen mit Augenzwinkern für Unterhaltung und liefern das passende Rezept dazu. Und die vielen Rezepte in jedem Kapitel nehmen ernst, was Realität ist: mit wenig Geld am Monatsende dennoch gut schlemmen.

Anbieter: buecher.de
Stand: 13.05.2019
Zum Angebot
Studenten-Kochbuch (Mängelexemplar)
7,50 € *
ggf. zzgl. Versand

Kochen Studenten anders? Und wenn ja, wie? Eine Umfrage der GU-Redaktion an der Uni München hat ergeben: Studenten wünschen sich schnelle Gerichte, einfache Gerichte, Gerichte mit wenigen und günstigen Zutaten und eine Vielfalt an Geschmacksrichtungen, aber dann darf es auch doch mal was Besonderes sein. Das neue Studenten-Kochbuch von GU nimmt sich genau dieser Punkte an und führt durch den Studenten-Alltag. Vom Frühstück über Gerichte für den kleinen und großen Hunger, Leckeres und Gesundes zum Mitnehmen gibt es auch Rezepte, mit denen Kochen mit Freunden sicher gelingt oder der Besuch der Eltern kulinarisch gemeistert werden kann. Spezielle Seiten mit Themen wie z.B. Katerfrühstück, Partyzeit, Brainfood oder Muttis Beste sorgen mit Augenzwinkern für Unterhaltung und liefern das passende Rezept dazu. Und die vielen Rezepte in jedem Kapitel nehmen ernst, was Realität ist: mit wenig Geld am Monatsende dennoch gut schlemmen.

Anbieter: buecher.de
Stand: 13.05.2019
Zum Angebot
Teddy Show - Was labersch Du...?! auf DVD
8,99 € *
zzgl. 1,99 € Versand

„Was labersch du...?!´´ Dieser Spruch von Teddy ist längst zu einem festen Bestandteil der Jugendsprache geworden. Sein YouTube-Kanal TeddyComedy genießt Kultstatus, allein das Video Umfrage zum Integrationstest (was nicht gesendet wurde) wurde über 27 Millionen Mal angeschaut. Teddy ist der Sprung von YouTube zu einer eigenen Live Tour eindrucksvoll gelungen. Die erste Tour durch Deutschland, Österreich und der Schweiz wurde aufgrund des großen Erfolgs und ausverkaufter Hallen verlängert und gastierte mit über 100 Shows u.a. im Tempodrom/ Berlin, dem CCH/ Hamburg, in der Fraport Arena/ Frankfurt, dem Circus Krone/ München oder der Porschearena/ Stuttgart. Als Comedian, Schauspieler und Entertainer zeigt Teddy in seiner Show eine einzigartige Mischung aus Comedy, Musik und Tanz. Mit dabei sind die von ihm erschaffenen Figuren Ernst Riedler, Percy, Lohan Cohan, Carlos und natürlich Antoine. Absolutes Highlight ist die DVD-Aufzeichnung in der zweimal ausverkauften Stuttgarter Hanns-Martin-Schleyerhalle vor über 18.000 Zuschauern.

Anbieter: SATURN
Stand: 20.05.2019
Zum Angebot
Teddy Show - Was labersch Du...?
13,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Was labersch du...?! Dieser Spruch von Teddy ist längst zu einem festen Bestandteil der Jugendsprache geworden. Sein YouTube-Kanal TeddyComedy genießt Kultstatus, allein das Video Umfrage zum Integrationstest (was nicht gesendet wurde) wurde über 27 Millionen Mal angeschaut. Teddy ist der Sprung von YouTube zu einer eigenen Live Tour eindrucksvoll gelungen. Die erste Tour durch Deutschland, Österreich und der Schweiz wurde aufgrund des großen Erfolgs und ausverkaufter Hallen verlängert und gastierte mit über 100 Shows u.a. im Tempodrom/ Berlin, dem CCH/ Hamburg, in der Fraport Arena/ Frankfurt, dem Circus Krone/ München oder der Porschearena/ Stuttgart. Als Comedian, Schauspieler und Entertainer zeigt Teddy in seiner Show eine einzigartige Mischung aus Comedy, Musik und Tanz. Mit dabei sind die von ihm erschaffenen Figuren Ernst Riedler, Percy, Lohan Cohan, Carlos und natürlich Antoine. Absolutes Highlight ist die DVD-Aufzeichnung in der zweimal ausverkauften Stuttgarter Hanns-Martin-Schleyerhalle vor über 18.000 Zuschauern.

Anbieter: buecher.de
Stand: 13.05.2019
Zum Angebot
Gesammelte Werke in sechs Bänden
50,00 € *
ggf. zzgl. Versand

Band 1: Eine unglückliche Liebe / Die Mauer schwankt / Nachweis der Erstveröffentlichungen Band 2: Tauben im Gras / Das Treibhaus / Der Tod in Rom / Nachweis der Erstveröffentlichungen Band 3: Jugend / Ein Heizer wird toll / Joans tausend Gesichter / Krise / Holstentor / Die Verlobung / Am frühen Morgen / Fische, die nach Luft schnappen / Das klassische Italien / Schön gekämmte, frisierte Gedanken / Ein Kaffeehaus / An mich selbst / Der Sarkophag der Phädra / Melancholia / Anarchie / Trümmer oder wohin wandern wir aus / Zum ersten Mal in Rotterdam / Angst / NewYork / Morgenrot / Wer bereitet den Raben die Speise / Ein Anfang ei n Ende / Unsern Ausgang segne, Gott, unsern Eingang gleichermaßen / Taugte Frieda wirklich nichts? / J. Pierpont Morgan, mein Name und die kleinen Mädchen / Nachweis der Erstveröffentlichungen Band 4: Nach Rußland und anderswohin (Der Reinfelder Mond / Ein Fetzen von der Stierhaut / Im Spiegel der Grachten / Herr Polevoi und sein Gast / Zauberwald der roten Autobusse / Neuer römischer Cicerone / Landung in Eden) / Amerikafahrt / Reisen nach Frankreich / Nachweis der Erstveröffentlichungen Band 5: Aus frühen Jahren (1926-1933) Schund / Kartoffelbuddler in Pommern / Richard Eichberg zörgiebelt / Ein Salto will gelernt sein. Die Universität der Varietésterne / Berlin - zwei Schritte abseits. Sehnsucht nach Kinoromantik führt eine Jugend zusammen / Sensation vor den Toren Berlins / Lesewut in Berlin? Ein Kind der Krise und eine rettende Idee / Sechzig Tauben ohne Engagement. Zirkus auf dem Wittenbergplatz / Ein Leuchtturm und tausend Lampen. Die Greifswalder Oie, eine Filminsel in der Ostsee / Faradayweg, Nr. 4. Villa, Fabrik oder Kloster / Ein U-Boot in Neubabelsberg. Der Zug fahrt ab und steht / Ein Bob im Rennen / Dionysos. Gefangen unter der Friedrichstraße in tausend Fässern / Gift und Drogen unter Glas. Die Zahnbürste Livingstones und die Apotheke des Chinesen / Das Pferd / Am Dschungel vorbei / Die erste Lulu / Der Park von Veitshöchheim / Berlin schickt Götter in die Welt / Das Saargebiet, vom Zug gesehen / Paris in diesem Frühjahr / Die Lust, in Berlin früh aufzustehen / O Alt-Berliner Herrlichkeit / In alten Gassen alte Droschken / Die Jugend und die schönen Künste / Masuren, August 1914. Die Zerstörung der Stadt Ortelsburg, die Russenflucht und der Sieg von Tannenberg / Neuenkirchen / Die Furchtbarste. Beim Anblick der Sibyllen des Michelangelo / Milieu: Rokoko / Frühstück am Lehniner Platz / Habent sua fata ... Berliner Autos und ihre Schicksale / Reportage über einen Film. Und Gründgens sagt: Die Seele ... erst die Seele Ungewisse Begegnungen München oder Die bürgerlichen Saturnalien / Die Erben von Salamis oder Die ernsten Griechen / Stern zwischen Kriegen / Eines Buchhändlers Kunde / Antwort auf eine Umfrage: Hat der Mann ausgespielt? / Proportionen der Melancholie / Gelöbnis / Ungewisse Begegnungen. Günter Eich zum Gedächtnis / Eine preußische Prinzessin in Bayreuth / Ein Ort, aufs innigste sich hinzuwünschen / Der Stumme in Zürich und Frankfurt / Der Landvogt vom Greifensee / Walhall und die Eremitage der Markgräfin. Umwege zu Wagner / Satt von Athen / Dogenpalast In eigener Sache Sein Geschöpf. Antwort auf eine Umfrage: Wie stehen Sie zu Gott? / Die elenden Skribenten / Ich lebe vom Schreiben / Wie ich dazu kam. Zur Entstehung des Romans ´´Tod in Rom´´ / Wahn / Antwort auf eine Umfrage: Der Roman, der nichts erzählt / Umwege zum Ziel. Eine autobiographische Skizze / Rede zur Verleihung des Georg-Büchner-Preises 1962 / Antwort auf eine Umfrage: Der Autor und sein Material. Zu Gottfried Benn: Kalt halten / Unlauterer Geschäftsbericht / An Ariel und den Tod denken. Warum ich reise / Vom Tisch / Nach der Heimat gefragt / Antwort auf eine Umfrage: Woran arbeiten Sie gerade? / Als Stadtschreiber in Bergen (Aufstieg eines Städtchens / Bergen-Enkheim September 75 / Nach neun Jahren) / Eine schöne Zeit der Not / Der geborene Leser, für den ich mich ha

Anbieter: buecher.de
Stand: 13.05.2019
Zum Angebot
Immer mehr ist nicht genug
14,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Wir steigern das Bruttosozialglück Wissenschaftliche Untersuchungen zeigen, dass sich Lebenszufriedenheit messen lässt, dass es objektive und veränderbare Gründe für mehr oder weniger glückliche Menschenleben gibt. Das ist eine sensationelle Nachricht, die Folgen haben muss in den Ministerien und im Parlament in Berlin, in der EU-Kommission in Brüssel und in den Rathäusern der Republik. Petra Pinzler appelliert an die Politik, nicht nur danach zu fragen, welche Zutaten das gute Leben benötigt, sondern auch für diese zu sorgen. Erfolg und Zustand von Gesellschaften wurden bislang über das jährliche wirtschaftliche Wachstum, das Bruttoinlandsprodukt gemessen. Gleichzeitig zeigen Umfragen, dass mehr Wohlstand die Menschen eines Landes nicht zwingend zufriedener macht. Mindestens so wichtig wie wirtschaftlicher Wohlstand sind andere Indikatoren: Bildung, Gerechtigkeit, Gesundheit, Zeit für sich und die Familie, eine intakte Umwelt. Petra Pinzler zeigt, dass es für die Politiker höchste Zeit ist, die Frage ernst zu nehmen: Wie können wir dafür sorgen, dass Menschen in unserem Land zufriedener, glücklicher leben? Das Kabinett sollte sich schleunigst auf die Suche nach den Rahmenbedingungen für Glück machen. Wir steigern das Bruttosozialglück Der wichtigste Indikator für das Wohlergehen einer Gesellschaft war bislang das Wirtschaftswachstum, gemessen am Bruttoinlandsprodukt. Doch inzwischen weiß man: Mehr Wachstum macht die Menschen eines Landes nicht automatisch glücklicher. Mindestens so wichtig wie das wirtschaftliche Wohlergehen sind für das Lebensglück Faktoren wie Bildung, Gerechtigkeit, Gesundheit, eine intakte Umwelt, Zeit für sich und die Familie. Petra Pinzler zeigt, dass es höchste Zeit ist umzudenken. Statt immer größerem Wachstum und immer mehr Konsum hinterherzujagen, sollte die Politik und jeder Einzelne von uns alles daran setzen, das Bruttosozialglück zu steigern. Lange war das Bruttoinlandsprodukt das Maß aller Dinge. Boomt die Wirtschaft und wächst das BIP, werden auch die Menschen glücklicher. So dachte man, aber stimmt das auch? Neue Forschungen zeigen, dass ´´immer mehr´´ nicht genug ist und auch nicht glücklicher macht. Will Politik wirklich für gute Lebensbedingungen im Land sorgen, muss sie sich vom Wachstumswahn abwenden und stattdessen Bildung, Sicherheit und eine gerechte Verteilung des Wohlstands stärken. Zumal sich nur so der Globus retten lässt. Petra Pinzler zeigt, warum Wachstum als Leitgedanke der Politik keine Zukunft hat. Sie stellt die Ergebnisse der modernen Glücksforschung sowie die Entwicklung neuer Wohlstandsindikatoren vor und hat sich weltweit auf die Suche nach Politikern gemacht, die jetzt schon neue Wege beschreiten - sei es in Tasmanien oder in Bremen. Dabei steht fest: Um das Bruttosozialglück zu steigern, müssen nicht nur wir, sondern auch die Politik sich ändern, im Berliner Kanzleramt, im Parlament und in den Rathäusern der Republik.

Anbieter: buecher.de
Stand: 13.05.2019
Zum Angebot
Musikalische Schriften
18,00 € *
ggf. zzgl. Versand

I. Frankfurter Opern- und Konzertkritiken II. Andere Opern- und Konzertkritiken Berliner Memorial / Berliner Opernmemorial / ´´Mahagonny´´ / Mozartfest in Glyndebourne III. Kompositionskritiken IV. Buchrezensionen Chinesische Musik, hrsg. von Richard Wilhelm / Was will die neue Musik? / Eine Musikpsychologie / Ernst Kurths ´´Musikpsychologie´´ / Eine Geschichte der Musikästhetik / Siegfried Kracauer, Jacques Offenbach und das Paris seiner Zeit / Ernst Krenek, Über neue Musik / Leo Wilzin, Musikstatistik / Ernest Newman, The Life of Richard Wagner, II / W. van de Wall, The Music of the People / Carl E. Seashore, Psychology of Music / Wilder Hobson, American Jazz Music; Winthrop Sargeant, Jazz Hot and Hybrid / Ernest Newman, The Life of Richard Wagner, III / Wagner, Nietzsche, and Hitler / Musiklexikon ohne Staub / Verständnis und Kritik / Walter Kolneder, Anton Webern / Oper: Provinz oder Monopol V. Zur Praxis des Musiklebens Ernst Krenek und Adorno: Arbeitsprobleme des Komponisten / Zum Problem der Reproduktion / Gebrauchsmusik / H. H. Stuckenschmidt und Adorno: Kontroverse über die Heiterkeit / Drei Dirigenten (Rettung: Wilhelm Furtwängler / Darstellung: Hermann Scherchen / Beschwörung: Anton Webern) / Kolisch und die neue Interpretation / Erwin Stein / Maria Proelss / Wilhelm Furtwängler / Opernprobleme / Neue Oper und Publikum / Fragen des gegenwärtigen Operntheaters / Zu einer Umfrage: Neue Oper und Publikum / Konzeption eines Wiener Operntheaters / Arabesken zur Operette / Musikstudio / Nadelkurven / Die Form der Schallplatte / Beethoven im Geist der Moderne / Klemperers ´´Don Giovanni´´ / Orpheus in der Unterwelt / Oper und Langspielplatte / ´´Musik im Fernsehen ist Brimborium´´ / Antwort des Fachidioten / Reflexionen über Musikkritik Anhang: Entwürfe, Exposés, Memoranden: Zum ´´Anbruch´´ / Zum Jahrgang 1929 des ´´Anbruch´´ / Exposé zu einer Monographie über Arnold Schönberg / ´´Was ist Musik?´´ / Die Geschichte der deutschen Musik von 1908 bis 1933 / Für die Kranichsteiner Idee / Editorisches Nachwort zu den Bänden 18 und 19 / Index zu den ´´Opern- und Konzertkritiken´´ / Alphabetisches Verzeichnis zu den ´´Kompositionskritiken´´

Anbieter: buecher.de
Stand: 13.05.2019
Zum Angebot