Angebote zu "Ebene" (4 Treffer)

Kategorien

Shops

Public Real Estate Management - Ergebnisse eine...
27,99 € *
ggf. zzgl. Versand
(27,99 € / in stock)

Public Real Estate Management - Ergebnisse einer Umfrage auf der Ebene der Bundesländer: Norbert Christian Müller

Anbieter: Hugendubel.de
Stand: 25.06.2019
Zum Angebot
Regionalismus und Stereotypen
22,40 € *
ggf. zzgl. Versand

Dank seiner geographischen und historischen Hintergründe ist Korea bis heute die Heimat vieler Dialekte. Da jedoch besonders im letzten Jahrhundert mehrere politische Umwälzungen stattfanden, die unter anderem zur Trennung des Landes führten, haben auch Faktoren wie Politik, Industrialisierung und Globalisierung sowie die damit einhergehenden gesellschaftlichen Veränderungen einen Einfluss auf den Gebrauch und die Weitergabe der alltäglichen Sprache. Neben dem optischen Erscheinungsbild einer Person ist der Sprachgebrauch einer der wichtigsten Faktoren, nach denen wir unser Gegenüber einschätzen und auf dessen Charakter schließen. Betrachtet man diese Perzeption der Sprache in Kombination mit den in Südkorea vorherrschenden regionalistischen Tendenzen, kann man deutlich erkennen, wie bereits lediglich aufgrund der Verwendung eines bestimmten Dialekts charakterliche Stereotypen bedient werden. Diese Arbeit befasst sich nicht nur mit den regional gesprochenen Dialekten und deren Sprechern, sondern auch mit ihrer Bedeutung in der Gesellschaft Südkoreas. Ausgangspunkt hierbei ist in erster Linie eine empirische quantitative Umfrage schriftlicher Basis mit etwas über 300 Befragten, durchgeführt im August und September 2016 in den verschiedenen Provinzen Südkoreas. Meine Intention ist es, regionale Vorurteile in Bezug auf Sprachfärbung zu finden und der Frage nachzugehen, ob sich die gesellschaftspolitische Situation des Regionalismus auf Provinz- und auch auf nationaler Ebene in der Perzeption einzelner Dialekte widerspiegelt. Um einerseits bereits existente Hypothesen zu überprüfen und andererseits neue aufzustellen, werde ich die Daten meiner Umfrage genau auswerten und analysieren, um dann meine Ergebnisse mit denen anderer Forscher, vorrangig mit jenen von Ahn Shin-Ho (2013), Yim Young-Cheol und Daniel Long (2000, 2002) sowie Lisa Jeon (2013) zu vergleichen.

Anbieter: buecher.de
Stand: 16.07.2019
Zum Angebot
Die Schnee-Eule
24,95 € *
ggf. zzgl. Versand

Die Schnee-Eule ist ein Charaktertier der Arktis. Sie gehört zu den Weiten der hochnordischen Ebenen wie Polarfuchs und Eisbär. Ein schmaler Saum an den Küsten Nordeuropas, Asiens, Nordamerikas und Grönlands ist ihr Brutgebiet. Hierzu zieht sie ihre Jungen auf und jagt den Lemming, ihr bevorzugtes Beutetier. Im Winterhalbjahr kommt es zu weiten Wanderungen der Vögel, wenn der Schnee in der Arktis zu hoch liegt und die Nahrung nur schwer zu erreichen ist. Ob der Vogel regelrechte Zugwege einhält, ist noch nicht erwiesen. Es hat den Anschein, daß die Schnee-Eule auf der Suche nach Nahrung umherstreicht. In manchen Jahren kommt es zu Invasionen, die Tausende Vögel weit nach Süden führt. Besonders eindrucksvoll sind die Einflüge in die Oststaaten Nordamerikas. Jahrzehnte seines Lebens widmete der Verfasser dem Studium der Schnee-Eule. Er beobachtete sie auf Reisen nach Nowaja Semlja und Taimyr, am Anadyr und auf der Tschuktschen-Halbinsel, besonders aber auf der Wrangel-Insel. Umfangreiche Literatur wurde vom Verfasser kritisch ausgewertet und mit eigenen Untersuchungen verglichen. Dazu kamen Umfragen in Jagdzeitschriften, die viele Beobachtungen von Jägern aus allen Teilen Eurasiens erbrachten. So entstand eine fundamentale wissenschaftliche Monographie, die an Vollständigkeit nichts zu wünschen übrigläßt.

Anbieter: buecher.de
Stand: 16.07.2019
Zum Angebot
Liebeserklärung an Japan
12,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Was der Besucher zuerst lernt, ist dieses: Japan ist ein exotisches Urlaubsziel, das einfach zu erreisen ist, aber schwer zu erreichen. Es ist wie geschaffen, um darin verloren zu gehen. Seine Bewohner werden umso verwirrender, desto näher man sie kennenlernt. Sie selbst scheinen nie zu vergessen, woher sie kommen. Mühelos leben sie auf mehreren geistigen und seelischen Ebenen. Die Lehre des Shinto hat sie gelehrt, dass die menschliche Natur rein und gut ist und die Menschen, sprich: Japaner, Nachfahren himmlischer Götter sind. Die Mahaya-Lehre vermittelt ihnen die Hoffnung, dass in jedem Lebewesen ein Buddha-Keim schlummert. Von Konfuzius wissen sie um die höchste Bedeutung von Anstand und kosmischer Vernunft. Trotz alledem geben sie sich mit tiefer Inbrunst dem Materialismus hin. Unter ihnen zu leben ist eine Erfahrung, die sich mit nichts vergleichen lässt. Wie aber soll man ein solches Land vermitteln? Die neue Reisebuchreihe vom Verlagshaus Würzburg stellt ein Japan vor, wieSie es bestimmt noch nicht kennen. In Essays, Reportagen, Erlebnisberichten und Zahlenspielen werden die kleinen und großen Geheimnisse des Landes gelüftet: Wie lebt es sich unter Millionen in Tokio? Wo sollten Sie unbedingt bis zum Hals in kochend heißem Wasser abtauchen? Was verbirgt sich wirklich hinter den lächelnden Gesichtern der Menschen? In welchen Gärten kann auch die Seele spazieren gehen? Wo ist Nippon so hässlich, dass es schon wieder schön ist? Warum träumen Japanerinnen von backenden Männern und Fahrradwegen? Und wie kann man auf 17 Arten Ich sagen, ohne zum Egozentriker zu werden? In Liebeserklärung an Japan bekommen Sie die Antworten auf diese Fragen und viele mehr. Aus dem Inhalt Leben in Tokio Mein Name sei Blühender Segenswunsch Der Nagelmeister Im Schattenreich japanischer Zocker Umfrage Von backenden Männern und Luxustoiletten Vorurteile Die Geisha als erotisches Weltkulturerbe Massenziele Zu Gast unter Millionen Kampfsport Kyudo, Sumo und der Weg der Krieger

Anbieter: buecher.de
Stand: 16.07.2019
Zum Angebot